KEIN KANONENDONNER MEHR

liebe freund_innen der künste,

bald gehts nach darmstadt, ins atelier gerhard roese. es gibt was zu feiern: das ende des mordens vor 70 jahren, die befreiung europas.

gerhard roese hat skulpturen geschaffen, die etliche der stimmungen zeigen, in denen sich damals so vieles abgespielt haben mag. schauen sie einfach auf die ungeheuer detailreiche kanone, deren präzision einen erschauern läßt.

besuchen sie das atelier, sprechen sie mit ihm.

oder kommen sie zur vernissage, es wird schön, würdig, und ein fest des lebens.

kein wunder, die königin des klesmer, irith gabriely, ist auch da: es gibt auch was ganz seltenes… wir spielen auf zwei GERADEN altsaxophonen

hehe, friendly fire !

m.e.z.

roese_FFD1

Advertisements